Letterattack-Challenge Februar

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende! Mein Wochenende war sehr kreativ und ich habe bis tief in die Nacht Layouts, Minialben, Boxen und Karten gewerkelt. 

Heute möchte ich euch aber meine Ergebnisse der Letterattack-Challenge Februar zeigen. 



Man sieht immer noch ganz genau, welche Buchstaben mir liegen und welche nicht und an welchen Tagen ich zittrige Hände hatte. 



Ich habe mich auch an Aquarell-Hintergründen und Aquarell-Blümchen versucht. Ich habe leider nicht das perfekte Papier gefunden, um den Hintergrund einzufärben und danach noch darauf zu lettern. Aquarellpapier ist der sichere Tod für die Tombow Dual Brushpens. Irgendwelche Tipps? 

Die Sache mit den Blümchen ist mir auch nicht unbedingt gelungen. Aus mir wird einfach kein Aquarell-Künstler. Aber so sei es! 


Die Letterattack-Challenge März habe ich zwar angefangen, aber schnell den Anschluss verloren. Momentan läuft es nicht so gut mit dem Hand Lettering. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nicht viel Zeit zum Üben hatte und lieber auch wieder gescrappt habe. Das Scrappen habe ich nämlich ganz schön vernachlässigt. 

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart! 



Kommentare:

  1. Auf Aquarellpapier aquarellieren und dann auf Clairefontaine Papier kopieren - dann hast Du eine perfekte Unterlage für die Tombows ;)

    AntwortenLöschen
  2. Auf Aquarellpapier aquarellieren und dann auf Clairefontaine Papier kopieren - dann hast Du eine perfekte Unterlage für die Tombows ;)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...