Brushlettering - meine neue Leidenschaft

Hallo ihr Lieben! Wer mich auf Instagram verfolgt, hat schon mitbekommen, dass ich momentan total im Lettering-Fieber bin. 

Angefangen hat alles mit einem Geschenk von Alex. Sie schenkte mir Anfang Dezember bei einem Kurzbesuch zwei Tombow Brushpens, ein Dotpad und einen supergenialen Keksausstecher. 

Sie erzählte mir von den tollen Lettering-Videos von Frau Hölle. Bisher kannte ich Frau Hölle nur in Bezug auf Sketchnotes. In den darauffolgenden Tagen habe ich ein Video nach dem anderen von Frau Hölle angeschaut. 



Da ich schon immer mal das Handlettering ausprobieren wollte und nun auch dank Alex das nötige Handwerkszeug zur Verfügung hatte, habe ich mich während meines Urlaubs Ende des Jahres ans Werk gemacht. Ich hatte sogar schon seit einiger Zeit einen schwarzen Tombow Brushpen in meiner Schublade. Man freut sich ja immer über solche Funde. 


Meine ersten Buchstaben sahen sowas von schrecklich aus. Aber ich glaubte Frau Hölle, dass sich das bald ändern würde. 


Dann machte ich einen schwerwiegenden Fehler. Ich habe mir ein Haul-Video von Frau Hölle angesehen. Fataler Fehler! Solche Videos wecken Begehrlichkeiten. Der Umstand, dass sich zwei Städte weiter ein Boesner befindet, machte es auch nicht besser. Also ab in den Boesner, um mir weitere Tombow Brushpens zu kaufen und, weil man ja gerade vor Ort ist, auch noch weitere Dotpads. 


Mit neuen Farben hat mir das Lettern auch direkt noch mehr Spaß gemacht und meine Buchstaben wurden auch schon ein wenig ansehnlicher. Ich übte fast jeden Abend, manchmal bis in die Nacht hinein. Es hatte mich einfach gepackt! 



Ein weiterer Fehler war, dass es jetzt auch noch eine Letterattack-Facebook-Gruppe gab, der ich natürlich sofort beigetreten bin. Dort wurden weitere Begehrlichkeiten geweckt und schon bald kaufte ich weitere Tombow Brushpens, die wunderbaren Metallic-Brushpens von Papermania und das Blending-Toolkit von Tombow. Ich sag euch, die neue Leidenschaft macht mich bald arm ;-) Man ist ja gerne bestens ausgestattet. 


Ich übe immer noch fleißig und habe die Letterattack-Challenge Januar von Frau Hölle durchgezogen. Das ist bisher die erste Monats-Challenge, die ich wirklich durchgezogen habe. Mehr dazu aber in einem weiteren Post... demnächst. 

Mittlerweile gelingen mir fast alle Kleinbuchstaben, bis auf das "s". Mit einigen Großbuchstaben habe ich noch meine Probleme, aber es wird von Tag zu Tag besser und mittlerweile sind meine Wörter auch schon teilweise ansehnlich. 

In diesem Sinne: Happy Lettering! 

Kommentare:

  1. Einige Fehler, die Du gemacht hast, habe ich unterlassen. Zum Beispiel habe ich nicht das Haul-Video angeschaut. Aber komisch, trotzdem tummeln sich Dot-Pad (A4 und A5), diverse Tombows (ich habe aber NUR ein Set mit Grundfarben) und auch das Metallic-Set bei mir zuhause.
    Aber es ist einfach mal ein tolles Hobby und mit den richtigen Materialien hat man auch bald super Ergebnisse.
    Viele liebe Grüße und weiterhin viel Freude am Lettern! Dörthe (doerthe_bs)

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich stecke gerne Leute mit neuem an... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. nein ich fang das nicht an ... nein ich fange das nicht an ... nein ich fange das nicht an ... nein ich fange das nicht an ... *loool*
    schaut schon sehr professionell aus :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...