Week in the Life - Part III

Hallo ihr Lieben! Man nimmt sich vor, die Dezember-Tage zu genießen und dann kommt alles anders als man denkt. Man hechtet von Weihnachtsfeier zu Weihnachtsfeier, Tag der offenen Tür an der Schule, jede Menge Stress auf der Arbeit inklusive Überstunden, plötzliche Krankenhausaufenthalte von Familienmitgliedern, der allgemeine Geschenke-Wahnsinn vor Weihnachten. Da bleibt nicht viel Zeit für Besinnlichkeit. Aber wem erzähle ich das? 

Jede Menge kreative Projekte warten noch darauf fertiggestellt zu werden. Zumindest habe ich schon einen Teil der Weihnachtskarten, die ich gerne verschicken möchte, fertiggestellt. 

Ganz anders sieht es mit meinem December Daily aus. Dieses Jahr fällt es mir schwer, das Projekt durchzuhalten, obwohl ich mich für ein sehr kleines Format entschieden habe. Werde ich dieses Jahr das erste Mal in sieben Jahren scheitern? 

Ich will euch aber nicht weiter volljammern. Vielen von euch wird es sicherlich nicht anders gehen. 

Hier kommt also der letzte Teil meines Week in the Life Albums:









Das Projekt "Week in the life" hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich werde sicherlich im nächsten Jahr wieder dabei sein. 

Ich finde es sehr spannend, in einigen Jahren zu sehen, ob sich unser Tagesablauf verändert hat und welchen Routinen wir treu geblieben sind. 

Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag! 



1 Kommentar:

  1. Deine Seiten sehen wundervoll aus. Dieses Projekt muss ich mir auch Mal merken.
    Bin ja leider nicht mehr so im Bastel-Flow.

    Aber mein DD habe ich bis jetzt gut im Griff. Deshalb denke ich, dass solche zeitlich begrenzten Projekte momentan besser zu mir passen als z.B. Project Life.

    Ich hoffe, dass du dein DD noch füllen wirst. Viel Durchhaltevermögen.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...