Week in the Life 2015 - Part I

Hallo ihr Lieben! Mit ein wenig Druck habe ich endlich mein Week in the Life Album fertiggestellt. Ich hatte mir nämlich vorgenommen, erst mit meinem December Daily zu starten, wenn ich mein Week in the Life Album fertiggestellt habe. 

Und da der Dezember mit großen Schritten naht, musste ich mir selbst ein Tritt verpassen und mich an mein Week in the Life Album setzen. 

Heute zeige ich euch den Montag und den Dienstag. 







Die Gestaltung ist für meine Verhältnisse sehr schlicht gehalten, was mich aber nicht weiter stört, weil die Fotos und das Journaling für sich sprechen sollen und ehrlich gesagt sollte das Album einfach nur noch fertig werden, denn ich wollte es nicht wieder hier Monate liegen haben ;-)




Das Journaling befindet sich größtenteils direkt auf dem Foto. Ich habe etliche Fotos noch einmal neu drucken müssen, da der Selphy ja irgendwie immer einen kleinen Teil des Fotos über die Abreisslinie druckt. Hat mich ganz schön geärgert, als ich gesehen habe, dass ein Teil des Journalings dadurch nicht auf dem Foto war. Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich ;-) Man hätte natürlich auch erst einmal ein Testfoto drucken können, aber so ist das halt, wenn man etliche Fotos drucken lässt, zwischenzeitlich irgendwas anderes macht und dann den Fehler einfach zu spät bemerkt. Merke: Immer ein gutes Stück Platz zum Rand lassen, dann sollte es funktionieren. 




Da ich für meine Verhältnisse sehr viel Journaling direkt auf die Fotos geschrieben habe, habe ich nicht mehr viel in die Journalingkarten geschrieben. Aber auch damit komme ich klar. 





In dieser Woche werde ich mein December Daily vorbereiten, denn das Album ist endlich eingetrudelt. Ich warte jetzt nur noch auf die/den (was ist denn wohl der richtige Artikel?) Fuse, der/die schon unterwegs zu mir ist, dann geht´s los. 

Arbeitet ihr auch besser unter Druck? Nehmt ihr Projekte dann eher in Angriff? Oder könnt ihr unter Druck gar nicht arbeiten? 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag! 



1 Kommentar:

  1. Viel schwarz/weiß ist ja mal ganz neu...wo sind die Farben geblieben? Trotzdem sieht dein Album toll aus. Bin schon auf die anderen Tage gespannt.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...