Week in the life 2015 - Ich bin dabei!

Hallo ihr Lieben! Dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, endlich einmal bei Week in the Life mitzumachen. Ich wollte das schon immer mal machen, habe es dann aber doch nicht getan... "Zeitmangel", "Halte ich sowieso nicht durch.", "Mein Leben ist viel zu langweilig." das waren die Ausreden, um nicht an dem Projekt teilzunehmen. Dieses Jahr gibt es keine Ausreden mehr, ich mache mit! 

Bei dem wunderschönen Kit von Ali Edwards konnte ich einfach nicht "Nein" sagen. Das Album, das Paperpad, das Stempelset und die schönen Embellishments haben es mir einfach angetan. Das Kit ist gut durchdacht und perfekt dem Projekt angepasst. Das Kit war auf jeden Fall der letzte Schubser, um an dem Projekt teilzunehmen. 


Zusätzlich habe ich noch ein paar Dinge aus meinem Fundus herausgesucht. Ob ich die tatsächlich alle benutzten werde, wird sich im Laufe der Woche dann zeigen. 


Wie auch bei meinen December Dailies, wollte ich auch bei meinem Week in the Life Album möglichst viel vorbereiten. Gute Vorbereitung ist alles oder? 


Ich habe eine schlichte Titelseite gestaltet. Die Transparencies waren mal in einem Studio Calico Kit und fand sie perfekt für dieses Projekt. Die großen weißen Zahlen sind im Week in the Life Kit enthalten. 


Dann habe ich mir das Album eingeteilt. Zuerst kommen die transparenten Trennseiten... die gab es kostenlos dazu, wenn man früh genug bestellt hatte. Dann kommt pro Tag ein Page Protector in der Größe 3x8.


In den 3x8 Page Protector habe ich jeweils ein Patterned Paper und die Übersicht "Morning, Afternoon, Evening" eingeschoben. 


Danach kommt pro Tag ein Page Protector für vier 3x4 Fotos oder Kärtchen. In diesen Page Protector habe ich oben rechts immer die Karte des entsprechenden Tages eingeschoben. 

Als nächstes kommt pro Tag ein Page Protector für zwei 4x6 Fotos und anschließend noch ein großer 6x8 Page Protector. 


Da noch ein weiterer Page Protector mit zwölf 2x2 Fächern vorhanden war, habe ich diesen auch noch mit kleinen Kärtchen und Transparencies gefüllt. Wo er seinen Platz im Album finden wird, weiß ich noch nicht genau. 

Das war es also mit der Vorbereitung des Albums. Es sind noch einige Kärtchen aus dem Kit übrig, die ich aber lieber nach Bedarf benutze, ebenso die Embellishments. 

Ich muss zugeben, dass solche Projekte zwar total schön sind, ich aber immer befürchte, dass ich nicht durchhalte. Oft vergesse ich dann doch, genug Fotos zu machen. Ich werde für dieses Projekt auch nur mein Handy zum Fotografieren benutzen, denn das habe ich immer bei mir. Ich habe darüber nachgedacht, ob ich meine DSLR dafür benutze, aber das Rumschleppen ist mir dann doch zu viel. Natürlich sind die Fotos, die aus der DSLR herauskommen, besser, aber es geht ja nicht um besonders toll gestylte, ultra scharfe Fotos, sonders es geht um das Dokumentieren des Alltags. Wer sind wir? Was machen wir eigentlich den ganzen Tag? Welche Besonderheiten haben wir? Welche Rituale? 

Wenn ich so über unseren Alltag nachdenke, dann denke ich zuerst an Arbeiten, Hausarbeit, Schule. Ich hoffe, dass dieses Projekt mir zu einem schärferen Blick auf die Kleinigkeiten gibt und ich diese wieder mehr zu schätzen weiß. Viel zu oft gehen im Stress des Alltages die kleinen Dinge unter, die aber dennoch wichtig und schön sind. 

Macht ihr eigentlich auch mit? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Link zu eurem Blog in den Kommentaren hinterlasst, damit ich schauen kann, wie ihr mit diesem Projekt vorankommt. 

Und nun drückt mir die Daumen, dass ich das Projekt auch durchhalte! 

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart! 


Kommentare:

  1. Hi Nina,
    finde ich super das du mitmachst! :)
    Mich selbst hat es noch nicht gepackt, wie du sagst... Die liebe Zeit. ;) Ich habe mein OLW-Album am Wochenende in der Hand gehabt und wieder angefangen es weiterzuführen. Das tat unheimlich gut und ich freue mich auf Ende des Jahres wenn ich es in der Hand halte und auf ein turbulentes Jahr 2015 zurückblicken kann. :) Ich bin total gespannt was du so berichtest, lässt du uns weiterhin teilhaben? :) Deine Vorbereitungen sehen total klasse aus.
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, ich werde einiges, wenn nicht alles, aus meinem Album zeigen. Ob ich das täglich machen werde, weiß ich noch nicht.
      Liebe Grüße, Nina

      Löschen
  2. Die Vorbereitungen sehen schon mal super aus. Ich habe bisher auch mit der Durchhalte-ausrede sowas nicht mitgemacht, obwohl es mich durchaus mal reizen würde. Aber ganz gerade ist eh ne doofe Zeit so kurz vor der Geburt, vielleicht nächstes Jahr mal im Frühling oder so. Aber erstmal liegen hier noch 2 Schwangerschaftsalben und das Sommerferien-Mini zum Fertigmachen bereit.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hast du ja noch einiges vor der Brust ;-) Vielleicht machst du ja nächstes Jahr mit?!

      Löschen
    2. Oja, und Minis dauern bei mir immer ewig... Aber wenn ich im Oktober erst hoffentlich den Selphy bekomme, dann wird bestimmt alles besser.
      Wegen dem Donut-Stempel: Der ist von der Moment-Stempelplatte "Mahlzeit" von Papierprojekt und im Shop auch noch erhältlich...
      Viele Grüße, Anne.

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Vorbereitungen... leider warte ich noch auf mein Kit, da ich mich kurzfristig entschlossen habe mitzumachen...

    Aus den gleichen Gründen wie Du habe ich es bisher noch nicht gemacht, aber dann dachte ich, dass es auf alle Fälle einen Versuch wert ist.... Viele alltägliche Dinge gehen einfach so an einem vorbei... was schade ist...

    Freue mich schon zu sehen wie dein gefüllte Album aussehen wird.

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...