Ein schnelles Minialbum - Studio Calico Park Ave. Kit

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich ein superschnelles Minialbum für euch. Ihr braucht dafür lediglich zwei gemusterte Papiere und ein paar Embellishments. Und ich garantiere euch, dass das Grundgerüst innerhalb von wenigen Minuten fertig ist. Na, wie hört sich das an? 

Zunächst möchte ich euch aber das fertige Minialbum zeigen. Jedes Jahr findet in Recklinghausen das Event "Recklinghausen leuchtet" statt. Viele Häuser, Kirchen und auch Bäume sind dann in der Stadt  wundervoll beleuchtet. Und abends gibt es sogar am Rathaus dann eine wirklich tolle Lichtshow, bei der verschiedene Motive an das Rathaus gestrahlt werden. Es ist wirklich sehenswert! 

Die Fotos von "Recklinghausen leuchtet" habe ich in diesem Minialbum untergebracht. 

Benutzt habe ich das Studio Calico Kit "Park Ave.". Es passte von den Farben einfach super zu meinen Fotos.












So, nun zu meiner kleinen Anleitung. Ihr schneidet einen Bogen Papier auf die Größe 6,5 x 12 Inch zu. Diesen falzt ihr bei 2 Inch, 2,5 Inch, 7 Inch und 7,5 Inch. Dieser Bogen soll euer Cover werden. Entscheidet euch also vorher, welches Papier ihr für das Cover und welches ihr für die Innenseiten benutzen wollt. Wer mag, kann die Ecken des Covers abrunden. 

Nun nehmt ihr euch entweder den Rest des ersten Bogens oder direkt einen neuen Bogen Papier und schneidet euch zwei Streifen  auf 5,5 x 12 Inch. Beide werden dann bei 4 Inch und 8 Inch gefalzt. Das ergibt dann eure zwei ausklappbaren Innenseiten. 

Wie ihr seht, habe ich dasselbe Papier für das Cover sowie für eine der Innenseiten benutzt. Ich habe das Papier aber andersherum gefalzt, sodass beim ersten Aufschlagen des Minialbums nicht dasselbe Muster zu sehen, wie auf der Innenseite des Covers.

Faltet die Innenseiten zusammen und klebt diese mittig mit dem Rückenteil auf die beiden größten Flächen eures Covers. 

Nun braucht ihr nur noch etwas, womit ihr euer Minialbum verschließen könnt. Ich habe mich für Klettpunkte entschieden. Diese bringt ihr dann auf der kurzen (bei mir findet ihr dort den Titel) Seite des Albums von innen und auf der langen äußeren (rechts) Seite des Albums von außen an, sodass sie zusammenpassen und das Album geschlossen halten.  Am einfachsten geht das, wenn ihr die Klettpunkte vorher schon zusammenklettet (heißt das so?) und auf eine Stelle klebt und den anderen Teil des Covers dann einfach darüberschlagt und gut zusammendrückt. Ich hoffe, das war jetzt einigermaßen verständlich, aber ich denke, die Fotos helfen euch sicher weiter. Ansonsten fragt einfach nach!

Nun geht es nur noch ans Einkleben der Fotos sowie das Verzieren und schon ist das Album fertig. 

Na, war das nicht einfach und schnell?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Liebe Nina

    Das hört sich wirklich nach einem "einfachen" Mini an. Vielen Dank für die Anleitung. Dein Büchlein ist wundervoll geworden.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervolles Mini und so einfach und schnell herzustellen. Das ist sicher auch etwas um es zu verschenken.

    AntwortenLöschen
  3. schnell schick wirkungsvoll...
    das sieht super aus

    AntwortenLöschen
  4. Great album! I really love the way you've put it together. Really unique and very cute!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee... ganz wundervoll Dein Mini... Auch schön als kleines Schenki... Vielen Dank für die tolle Inspiration... :-)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...