CHA 2015 - meine Favoriten

Ich freue mich seit Jahren immer wieder auf die CHA. Da ich unendlich neugierig bin, liebe ich es, neue Produkte zu sehen. 

Auch dieses Jahr war ich wieder sehr gespannt und muss aber leider sagen, dass ich eigentlich enttäuscht war. Viele Muster auf Papieren hat man einfach schon mehrfach gesehen und gerade die Kollektionen von Maggie Holmes, Dear Lizzy und Amy Tangerine sehen sich in meinen Augen immer wieder ähnlich. Schlecht sind sie nicht, das will ich damit nicht sagen, aber der WOW-Effekt ist einfach nicht da, weil mir alles so bekannt vorkommt. 

Was mir aber aufgefallen ist, dass der Gold-Trend noch stärker geworden ist. Es gibt kaum eine Kollektion, die ohne Goldfolien-Akzente daherkommt. Ich stehe total auf alles mit Goldfolie! Der Trend kann also gerne noch eine Weile bleiben. 

Heidi Swapp hat wohl den richtigen Riecher gehabt mit ihrem neuen Gerät, der "Minc". Mit diesem Gerät kann man entweder auf selbst mit dem Laserdrucker gedruckte Muster / Motive oder Sprüche Folieneffekte aufbringen oder auf die große Produktpalette von Heidi Swapp zurückgreifen, die eigens für das Gerät kreiert wurden. Die Folien gibt es nicht nur in gold, sondern direkt in allen Farben des Regenbogens. Was mich abschreckt sind die Kosten dieses Geräts, was vermutlich für 149,00 € auf dem deutschen Markt zu haben sein wird. So habe ich erst letztens ein Tutorial auf Pinterest gefunden, das zeigt, wie man mit einem Laminiergerät genau dasselbe machen kann, wie mit der "Minc". Klar, das Gerät aus dem Hause Swapp sieht natürlich schöner aus, als ein gewöhnliches Laminiergerät, aber rechtfertigt das die erheblich höheren Kosten? Und kann man nicht ein Laminiergerät auch aufhübschen? Ich werde mich wohl für die günstigere Variante entscheiden und euch berichten, ob es funktioniert und was mir zum Thema "Pimp my laminator" eingefallen ist. 

Toll finde ich allerdings die Marquee Buchstaben-Sets von Heidi Swapp. Das Grundpaket kommt mit einem Buchstaben oder einer Form sowie den passenden Lämpchen daher. Viele Dekorationsmaterialien sind ebenfalls erhältlich, z. B. Washitape oder bunte Lampenköpfe. 

Auch den Locher von Heidi Swapp speziell für 4-Ring-Bindungen finde ich toll. Normalerweise nehme ich dafür meine Crop-A-Dile, aber die Löcher sind recht klein gegenüber denen eines Lochers. 

Und auch den Stoffumschlag für Bücher oder Minialben mit den tollen Goldstreifen finde ich super! 


Aus der neuen Kollektion von Maggie Holmes "Confetti" hat es mir besonders die Blumen-Die angetan. Die muss ich mir wohl gönnen ;-) Und auch ein paar Embellishments und Alphasticker werden von bei mir ein Zuhause finden. 

Positiv überrascht war ich von der ersten Kollektion von Pinkfresh Studio "Up in the clouds". Die Farben knallen richtig schön. 


Farblich gefällt mir die Kollektion von Dear Lizzy schon, aber sie ist kein echtes Must-Have geworden. Allerdings bin ich mal wieder total in die Thickers verliebt. Die muss ich haben! 

Ich habe dieses Jahr meine Liebe zu kleinen 4x4 Alben gefunden. Und dieses Insta-Kit von Pink Paislee "Citrus Bliss" war Liebe auf den ersten Blick. Dabei bin ich eigentlich kein Fan von Pink Paislee. Aber die frischen Farben haben mich sofort in ihren Bann gezogen. 


Etwas enttäuscht war ich von meinem Lieblingshersteller Studio Calico. Normalerweise sind das einfach meine absoluten Favoriten, aber dieses Jahr??? Unter einem neuen Label, "7 Paper" hat Studio Calico zwei Haustier-Kollektionen herausgebracht, einmal für Katzen und einmal für Hunde. Da ich weder Hund, noch Katze habe, haben mich diese Kollektionen auch nicht weiter interessiert. Die dritte Kollektion heißt "Amelia". Die ist schon eher nach meinem Geschmack. Ich stehe einfach auf knallige Farben! Also die Papiere und ein paar Embellishments werden wohl in meinen Warenkorb wandern. Auf jeden Fall aber der Embossing-Folder, denn das Muster mag ich einfach total gerne. 


Dann wären wir bei Crate Paper. Über Maggie Holmes habe ich ja schon berichtet. Die Reise-Kollektion von Crate Paper gefällt mir überhaupt nicht. Nur ein paar Embellishments aus der "Craft Market" Kollektion konnten mich überzeugen und natürlich die Thickers. Ob ich meine Thickers-Sucht jemals in den Griff bekomme? 


Toll fand ich auch die neue Kollektion von Allison Kreft, "Happy". Ich bin selten einer ihrer Kollektionen gegenüber abgeneigt. Sie sind meistens Must-Haves. Leider konnte ich im Netz keinerlei Bilder von ihrer Kollektion finden, sodass ich sie euch heute zeigen könnte. Schade… 

Außerdem ist mir aufgefallen, dass viele Hersteller jetzt in Richtung Home Deko und Partyzubehör gehen. Ist der Scrapbook-Bereich vielleicht einfach nicht mehr so umsatzstark? Ich kann jedenfalls auf die Holzlöffel von Dear Lizzy und riesigen rosa Luftballons von Maggie Holmes verzichten. 

Fazit: Da ich nicht viele Must-Haves gefunden haben, wird mein Konto geschont und ich verbrauche hoffentlich mal mein angesammeltes Material! 

Wie sieht es denn bei euch aus? Habt ihr die CHA auch verfolgt? Seid ihr enttäuscht oder eher total begeistert? Was sind eure Must-Haves? 



Kommentare:

  1. Oh du hast echt eine Thickers-Sucht, oder? hihihi :)
    Bei mir mal wieder ganz oben, klar: Maggie Holmes! Superschöne Kollektion.
    Journey von CP gefällt mir auch nicht so wirklich.. Mag evtl. daran liegen das ich nicht so der Typ bin der dieses Thema explizit verscrappt. Da bekomme ich bei den Project Life Kits und Kollektionen auch oft Problemchen. ;)
    Ansonsten mag ich auch einige Sachen von Pinkfresh Studio, da fehlte mir nur leider ein Stempelset. Die mag ich von denen nämlich normal sehr gerne.
    Ich bin gespannt was denn dann letztendlich doch in meinem Scrapzimmer landet! :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Zusammenfassung - wir teilen viele Vorlieben. Die Blumen-Dies finde ich absolut genial, die werde ich mir auch zulegen. Ansonsten mag ich Gold auch total gern. Der Preis für das Minc-Gerät ist mir eindeutig zu hoch. Danke für den "Alternativ-Link". Ja, irgendwann kommt einem alles irgendwie bekannt und 'schon-mal-da-gewesen' vor. Das ist aber, denke ich, normal, je länger man dabei ist, umso mehr kennt man sich einfach aus. Danke, liebe Nina, und viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja - neu erfunden wird da nicht so viel, aber ich freue mich einfach, daß der Trend weiterhin zu Farbe und ein bißchen Glamour tentiert. Warte mal ab, in zwei, drei Jahren wird alles wieder dunkelbeige und vintage... *schlapplach* Da ist ja wie bei Mode.
    Die Blumengeschichten finde ich irgendwie ziemlich gruselig (was mich nicht davon abhalten wird, mich dem Diktat der Scrapindustrie nicht doch irgendwann zu beugen, wie ich mich kenne...) aber sonst so - och, ich glaube, damit kann ich aktuell gut klarkommen.
    :-)))
    GLG!!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...