C@R 2013... die Nachlese

Was soll ich sagen? Es war mal wieder super toll!



Am Freitag machten Rachel & Ich uns auf den Weg nach Remagen. Ich verfluche die A3 heute noch, weil wir so lange im Stau gestanden haben. Aber gut, nach 3 Stunden sind wir dann doch noch angekommen. Rachel hatte auch ein Begrüßungsgeschenk für mich dabei. Ist das nicht süss?



Es dauerte auch nicht lange und wir trafen bereits nach ein paar Minuten die ersten bekannten Gesichter. 

Beim Einchecken gab es dann auch für uns ein Namensschildchen, einen selbstgebackenen Muffin von Conny Löffler und im Goodiebag befand sich dann auch diese CAR-Tasse.

 

 Nachdem wir unser Zimmer bezogen hatten, wurden die ansässigen Shops erstmal ganz in Ruhe inspiziert. Dieses Jahr hatten wir uns bewusst für das Grundpaket entschieden, damit der CAR nicht wieder in absoluten Stress ausartet. Es war auf jeden Fall eine gute Entscheidung, denn so blieb uns nach der Begrüßung durch Barbara Haane noch Zeit um ein Gläschen Sekt auf unserem Zimmer zu uns zu nehmen. 

 Am Samstagmorgen ging es dann direkt mit dem Workshop von Shimelle los. Es sollte ein Minibook gewerkelt werden. Leider bin ich mit dem Projekt nicht fertig geworden und ihr müsst euch noch ein wenig gedulden bis ich euch das Ergebnis zeigen kann. 

Nach der Mittagspause ging es dann mit dem Workshop von Anna-Maria Wolniak weiter. Auf diesen Workshop hatte ich mich am meisten gefreut. Ich bin doch ein totaler Fan von Anna-Maria´s Werken. Da in diesem Workshop auch nur ein Layout zu scrappen war, bin ich auch tatsächlich damit fertig geworden. 



 Anna-Maria erklärte uns natürlich auch die Wasserfarbtechnik, die ich bestimmt auch öfters anwenden werde. 

Bei der Lotterie habe ich mal wieder Glück gehabt und doch tatsächlich schon wieder etwas gewonnen: 


Und dann hatten wir noch Zeit zum freien Scrappen. Ich war nicht besonders produktiv, habe aber immerhin ein Layout geschafft. Barbara hatte Fotos von uns mit Schnurrbärten gemacht. Dieses Foto haben alle Mädels an unserem Tisch dann verscrappt und sich die Layouts von den anderen Mädels am Tisch unterschreiben lassen. Hier ist meine Version:


  
 Ach ja, viele wunderschöne CMCs habe ich auch sammeln können


Am Sonntagmorgen starteten wir dann mit Barbara´s Workshop. Hier sollte ein halbtransparentes Minibook, bestehend aus Vellum-Umschlägen entstehen. Ich war mal wieder zu langsam und habe mein Minibook noch nicht fertig. 

Zwischendurch habe ich noch ein bißchen geshoppt. Man hat ja sonst nichts... 

 

Nach der Mittagspause ging es dann mit Dani Peuss´ Workshop weiter. Hier sollten 6 Layouts entstehen. Ich gebe zu, dass ich einfach nicht mehr motiviert war und so habe ich nicht ein einziges Layout fertig bekommen. 

   Alles in allem war der CAR mal wieder echt toll. Viele liebe Grüße an dieser Stelle an meine Tischnachbarn Rachel, Tanja und Sandra! Es war so lustig mit euch! 

So, das war mein Bericht vom CAR!  

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart!  

Kommentare:

  1. This looks like such a fun weekend!

    AntwortenLöschen
  2. Looks like so much fun. Awesome pages

    AntwortenLöschen
  3. Looks like you've had a wonderful time!! Such fun photos and layouts!

    AntwortenLöschen
  4. Looks like an awesome weekend, love the layouts :)

    AntwortenLöschen
  5. Looks like you had a lot of fun.

    AntwortenLöschen
  6. Looks like fun! Great pages! Love all the layers and the little touches (like the signatures)!

    AntwortenLöschen
  7. Looks like a great time was had by all :)
    Your layouts are lovely.

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Layouts sind entstanden! Ich wütde bei so einem Wochenende glaube ich auch nicht mehr hinkriegen, wenn überhaupt ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann dir nur zustimmen: Es war ein tolles Wochenende und ich habe mich total gefreut dich wiederzusehen :) Ich habe übrigens auch noch nicht alle Projekte fertig...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...